mehr #FashRev

25. April 2017

MEHR INFOS ZUR FASHION REVOLUTION WEEK:

future fashion forward e.V.

… setzt sich für eine soziale und ökologische Modeindustrie ein.
Wir sind davon überzeugt, dass nur durch Wissensvermittlung das Vertrauen von Verbrauchern gestärkt, ihr Konsumverhalten verändert und damit die Wirtschaft nachhaltig verändert werden kann. Wir freuen uns mit Dir unseren #3 Newsletter zu teilen.

PREVIEW
fashion revolution week
24. – 30. april 2017
#whomademyclothes? Diese Frage stellen wir uns auch in diesem Jahr während der Fashion Revolution Week.
Vom 24. bis 30. April 2017 fordern wir mehr Transparenz entlang der globalen Lieferketten,
um die Arbeitsbedingungen der Menschen zu verbessern, die unsere Kleidung produzieren.

Das Thema der Fashion Revolution Week 2017 ist MONEY FASHION POWER! Wie jedes Jahr finden zahlreiche Events statt.
Anbei haben wir für dich die Highlights zusammengefasst. Alle Veranstaltungen in Deutschland findest du hier im Überblick.

BERLIN | 23. APRIL
Eine Guerilla-Aktion von betterplace.org setzt ein Zeichen für mehr Menschlichkeit
zum Start der Fashion Revolution Week! Sei dabei im Mauerpark um 13 Uhr …

HAMBURG | 24 – 29 APRIL
RevolutionärInnen der nachhaltigen Fashion-Szene in Hamburg rufen in der
B-Lage zum Kleidertausch auf …

BERLIN | 24. APRIL
Anna Schunck von Viertel \ Vor spricht auf der Bühne mit ARMEDANGELS, Silk Relations
und Wana Limar über die Rolle der Medien und deren Power …

GLOBAL | 24. APRIL
Haul from Bangladesh – Launch des neuen Fashion Revolution Video in Kooperation mit BBDO Berlin!
Die Vorgänger Videos sind The 2 Euro T-Shirt – A Social Experiment und The Child Labor Experiment

REUTLINGEN | 24 – 27 APRIL
Fashion Revolution Student Ambassadors aus Reutlinger veranstalten diverse Events u.a.
Podiumsdiskussion mit Magdalena Schaffrin, Filmabend und Kleidertausch …

HANNOVER | 24 APRIL
Die erste hannoversche Strick-Kundgebung – Studenten setzten ein selbst gemachtes Zeichen
gegen den sinnlosen Hyper-Konsum …

LEIPZIG | 25. APRIL
viele spannende Events finden in Leipzig statt. Unter anderem eine konsumkritische Stadtführung,
die sowohl negative als auch positive Beispiele und Ansätze in Leipzig aufzeigt …

BERLIN | 25. APRIL
re:fash:campaigning – zum Thema Campaigning tauschen sich beim Textilstammtisch Berlin
Dr. Kirsten Brodde von Greenpeace Detox, Ariana Piper von Fashion Revolution Deutschland,
Lars Zimmermann von den OSCEdays und Gitanjali Wolf von WIGWAM aus. Anmeldung hier

BERLIN | 28. APRIL
Fashion Revolution meets VinoKilo – Vintage-Kleidung zu Kilo-Preisen mit Wein und guten Beats.
Ab 19:00 Uhr wird es bei den EcoSessions interessante Diskussionen geben zum Thema “Konsum x Transparenz,
kann ein Hashtag unsere Konsumwelten revolutionieren?” …
BERLIN | 29. APRIL
Das re:fash:festival zeigt Alternativen für unsere Kleidung auf – von Recycling über Upcycling
und Swapen bis hin zum alternativen Shopping und Design ist alles dabei …

Trag deine Kleidung auf links + zeig das Etikett + schieß ein Selfie.

Poste das Foto in den sozialen Medien + tag die Marke deines Kleidungsstück + frage #whomademyclothes?

Fashion Revolution Week 2017 wird unterstützt, organisiert und durchgeführt von vielen
engagierten Revolutionären. Ein besonderes Dankeschön geht raus an alle Ehrenamtlichen
und an VinoKilo, Darpdecade, Design for Circularity, Esmod Berlin, Selosoda, Lemonaid, Quartiermeister,
Prestel Verlag, Noxout, Lovjoi, Dzaino Studio und Mazooka Berlin für die starke Unterstützung!

future fashion forward e.V.

fff future fashion forward e.V.
Copyright © future fashion forward e.V.

no comments

Comments are closed.